Suche | Sitemap | Kontakt | Impressum
THW-Thema
Mittels Krahn wird der Baum niedergestreckt
Entfernen der Keile
Abtransport zum Winterquartier

THW Maibaum geht in den Winterschlaf

25. Oktober 2011

Memmingen (MD). THW Maibaum rettet sich in den Winterschlaf noch bevor die ersten Schneeflocken fallen. Dort wartet er auf das nächste traditionelle Maibaumfest.

Dank der Fa. A. Kutter konnte mittels Autokrahn der diesjährige Maibaum aus seinem Fundament gehoben und zu Fall gebracht werden. "Auf dem Boden der Tatsachen" wurde er dann entblöst... Kränze, Schilder und Vogelhäuschen wurden demontiert und der nackte Stamm zurückgelassen.

Im Anschluss wurde dann mit Radlader und Man-Power der Transport in das Winterquartier vollzogen. Dort schlummert er nun und wartet auf seinen nächsten Einsatz, am traditionellen Maibaumfest 2012.

THW Hüttenwochenende 2011

30. September bis 02. Oktober 2011

Hagspiel (MD). Premiere beim diesjährigen THW-Hüttenwochenende: THW Memmingen besucht Hütte bei Hagspiel.


Aufgrund der ausgebuchten THW-Hütten Las Valepp und Götschen, verlegte der Ortsverband Memmingen sein Wochenendprogramm 2011 auf eine Privat-Hütte bei Hagspiel. Neben zünftigen Abenden verbrachten die Helferinnen und Helfer bei strahlenden Sonnenschein einen herrlichen Tag im Kletterwald „Bärenfalle“.


Nach dem Hütten-Check-in am Freitag Abend, stärkten sich die Helferinnen und Helfer an Gulaschsuppe mit Semmel bevor die Hüttengaudi bei geselligen Spielen und zünftigem Beisammensein am Lagerfeuer eingeläutet wurde. Als Tagesprogramm machte sich die Hüttencrew auf den Weg nach Immenstadt. Bei herrlichem Spätsommerwetter besuchten Sie den Kletterwald „Bärenfalle“, bevor dann der zweite Hüttenabend begann.

Fotos folgen in Kürze

Das Brautpaar vor dem GKW II

THW Hochzeit - Johannes Willer gibt sein Ja-Wort

16. Juli 2011

Ottobeuren (MD). THW Helfer Johannes Willer aus der Bergungsgruppe II gibt sein Ja-Wort in der Ottobeurer Basilika. Kameraden stehen spalier.

Nachdem sich Kamerad Johannes Willer und seine Frau Elisabeth sich bereits einen Tag vorher standesamtlich getraut hatten, wurde nun an einem Samstag Mittag die kirchliche Hochzeit vollzogen. Mehrere Helfer des Memminger THW ließen es sich nicht nehmen und feierten mit dem Brautpaar die heilige Messe in der Basilika in Ottobeuren und standen im Anschluss vor dem Eingang mit Rosen spalier. Hier mussten die beiden Vermählten Ihre erste gemeinsame Arbeit leisten und mit einer Säge ein Kantholz durchtrennen.
Im Anschluss lud das Ehepaar Willer die Hochzeitsgesellschaft zur Feier des Tages zu Kaffee und Kuchen in eine Gaststätte nach Untrasried.

Der THW-Helferverein MM e.V. sowie die Führung des THW Memmingen gratulieren recht herzlich dem frisch vermählten Ehepaar und wünschen alles erdenklich Gute für die Zukunft.

Foto: Carsten Oldewurtel (THW-Memmingen)

zum Vergrößern anklicken

"Bayerische Sommernacht" mit den Westerheimer Musikanten

02. Juli 2011

Memmingen (MD). Der THW-Helferverein Memmingen e.V veranstaltet im 2-Jahrestournus ein Sommerfest zu Gunsten des Ortsverbandes Memmingen. Auch dieses Jahr heizten die "Westerheimer Musikanten" auf der "Bayerischen Sommernacht" das Publikum wieder bis spät in die Nacht ein.

Endlich war es wieder soweit: "die Bayerische Sommernacht" mit den "Westerheimer Musikanten" im THW Memmingen. Trotz etlicher Parallelveranstaltungen im nahen Umkreis fanden sich zahlreiche Gäste ein, die neben kühlem Bier und leckerem Essen einen zünftigen Abend verbrachten. Wiedermal schafften es die Westerheimer Musikanten, nahezu das komplette Publikum, jung und alt, auf die Bierbänke zum mitsingen und tanzen zu bringen. Von traditioneller Blasmusik über fetztige Bierzelthits wie Vogelwiese, bishin zu den aktuellen Charts, das Repartoir der wahrscheinlich besten Band im Umkreis war unerschöpflich.

Auch nach dem fetzigen Auftritt der Westerheimer ging es genau so stimmungsvoll an der Bar weiter. Hier sorgten "DJ Gnu" und "MC Moll" noch bis spät in die Nacht für gute Laune.


An dieser Stelle ein großes Dankeschön an die Westerheimer Musikanten für den zünftigen Abend.
Ein noch viel Größerer Dank gilt allen Helferinnen und Helfern die bei den Vorbereitungen und an der Durchführung mitgewirkt haben. Ohne so viele fleißige Hände wäre ein solches Event nicht möglich gewesen!



Bilder: Carsten (THW Memmingen)

Herr Star bei der Besichtigung der neuen Immobilie
Versorgung des Nachwuches

neue Untermieter mit Nachwuchs im THW Memmingen

Mai 2011

Memmingen (MD). Kurz nach Aufstellen unseres traditionellen Maibaums kamen auch schon die ersten Anfragen zur Anmietung des leerstehenden Häuschens Maibaumstamm Nr. 1. Man entschied sich für Familie Star, die seid kurzem schon Ihren ersten Nachwuchs großzieht :-) 

Fotos: Daniel Unglert

Maibaumfest im THW Memmingen

2. Mai 2011


Memmingen (MD). Schlechtes Wetter, tolle Stimmung; so das Fazit des THW-Maibaumfests, das nun schon zum viertel mal stattfand.


Der „alte“ Maibaum vom vergangenen Jahr (knapp 27 Metern und 34 cm Durchmesser) wurde aus seinem Winterschlaf geholt und frühjahrstauglich gemacht bevor er dann gg. Mittag mittels Autokran der Fa. A. Kutter GmbH aufgestellt wurde.

Am Abend feierten dann Helfer und Gäste trotz eher durchwachsenem Wetter zünftig bei Musik und Brotzeit in den ersten Mai.


Der THW-Helferverein Memmingen bedankt sich recht herzlich bei:

-den beiden Althelfern J. Sommer und J. Karrer für die Arbeiten am Maibaum
-Abschleppunternehmen A. Kutter GmbH (für die Hilfe beim Aufstellen mittels Autokran)
-allen beteiligten Helfern (v.a. LogV)

Teamwork bei der Vorbereitung
J. Sommer beim Anschrauben der Schilder
Das Kranteam der Fa. A. Kutter
Aufstellen mittels Kran
Einsanden des Maibaums
Maibaum 2011
Hoch hinaus
Groß und Klein beim Aufbau der Zelte

Modernste Rohde & Schwarz - Technik für den OV

Übergabe des FSH6

16. Februar 2011

Memmingen (R&S, KL). Über ein modernes Rohde & Schwarz – Messgerät im Wert von rund 7500 Euro durfte sich nun das Technische Hilfswerk Memmingen freuen.

Der sogenannte Spektrumanalysator wird zum Vermessen und Warten von Fahrzeugantennen und bei der Funkausbildung zum Einsatz kommen, um dann bei den technisch-humanitären Einsätzen stets gute Kommunikation zwischen den einzelnen THW-Einheiten zu gewährleisten. „Hier sind wir messtechnisch zukunftssicher aufgestellt“ freut sich Klaus Liepert, Ortsbeauftragter des THW Memmingen über die Spende des Elektronikspezialisten.

Foto (R&S): von links Jürgen Steigmüller (Geschäftsführer, R&S Messgerätebau), Ottmar Steffke (Entwicklungsleiter, R&S München), Klaus Liepert und Andreas Würzer vom THW Memmingen.

zum Presseartikel der Memminger Zeitung

Die Vorstandschaft: (v.l.) Schriftführer Manuel Dehn, Kassier Albert Rehm, 1. Vorsitzender Wolfgang Zettler, 2. Vorsitzender Sven Schlegel, Ortsbeauftragter Klaus Liepert

Jahreshauptversammlung des THW-Helfervereins MM

15. Februar 2011 

Memmingen (MD). Die THW-Helfervereinigung Memmingen e.V. lud seine Vereinsmitglieder zur alljährlichen Jahreshauptversammlung in die Unterkunft Grönenbacher Straße. Neben den „Standards“ stand dieses Jahr auch eine Abstimmung zur Satzungsänderung auf der Tagesordnung.


Vorstandsvorsitzender Wolfgang Zettler eröffnete die Sitzung mit einem Grußwort an die Anwesenden und stellte den derzeitigen Mitgliederstand von 98 aktiven-, 16 passiven- sowie drei Fördermitgliedern fest. Davon waren 62- an der Jahreshauptversammlung anwesend.

Neben den gewohnten Standards (Bericht des ersten Vorsitzenden, des Schriftführers, des Kassiers und Ortsbeauftragen sowie die Abstimmung zur Entlastung der Vorstandschaft) stand dieses Jahr eine Abstimmung zur Vereinssatzungsänderung auf der Tagesordnung:

Um künftig auch die Kameradschaft im Ortsverband zu unterstützen, war eine Änderung in der Satzung notwendig. Ebenso wurde über eine Definition zur Unterscheidung zwischen aktiven-, passiven- und Fördermitgliedern sowie dessen Rechte und Pflichten abgestimmt. Die Vereinsmitglieder stimmten geschlossen der notariellen Änderung zu.

Explizit wieß der Vorstand nochmals auf das am 02. Juli anstehende Sommerfest („Bayerische Sommernacht“) mit den Westerheimer Musikanten hin und bat alle Vereinsmitglieder um kräftige Mithilfe.

Im Anschluss an die Vereinssitzung lies man den Abend bei einer Brotzeit und kameradschaftlichen Gesprächen ausklingen.


Foto: Carsten Oldewurtel (THW-MM)

MdL Josef Miller, Klaus Liepert, MdB Stephan Stracke, Landrat Hans-Joachim Weirather

Neujahrsempfang 2011

8. Januar 2011

Memmingen (KL). Über gewohnt guten Zuspruch konnte sich der Ortsverband bei seinem traditionellen Neujahrsempfang freuen. Neben MdB und MdL war der Landrat unter den Ehrengästen.

Mehr unter "Vereinsleben 2011"