Suche | Sitemap | Kontakt | Impressum
THW-Thema

Rückblick auf die Aktivitäten des Helfervereins 2015

Anhänger OV-Stab
Mitgliederversammlung

24. Dezember 2015

Memmingen (DH). Auch im Jahr 2015 konnte der Helferverein des THW Ortsverbandes Memmingen wieder zahlreiche Veranstaltungen für die Helferinnen und Helfer anbieten und durch finanzielle Zuwendungen an den Ortsverband zu einer Verbesserung der Ausstattung beitragen.

Im vergangenen Jahr 2014 konnte der Helferverein die Anschaffung eines 60kVA SEA und einer umfangreichen Zusatzausstattung finanzieren. Schwerpunkt im Jahr 2015 war der Kauf eines Anhängers für die THW-Jugend des Ortsverbandes und den Technischen Zug. Bei einer außerordentlichen Mitgliederversammlung wurde der Kauf einer neuen leistungsfähigen LED-Flächenleuchte beschlossen, die die Möglichkeiten im  Einsatzspektrum „Licht“ weiter ausbaut.

Das Programm des Ortsverbandes 2015 war von dem 60jährigen Jubiläum des THW Memmingen geprägt. Neben dem offiziellen Festakt im Kreuzherrensaal und einer Ausstellung in der Fußgängerzone fand am 12. September ein vom Helferverein organisiertes Fest für die Helfer und ihre Angehörigen statt. Zwei weitere Veranstaltungen, das Osterrillen und der Adventabend, sowie das Wochenende auf der THW-Hütte Valepp vom 9.-11. Oktober 2015 rundeten das kameradschaftliche Programm des Jahres ab. An Heilig Abend trafen sich die Helferinnen und Helfer zum traditionellen Jahresabschluss beim Weihnachtsfrühschoppen.

THW zu Besuch in Berlin

05. bis 08. Oktober 2015

Berlin (MD). 50 Helfer/innen aus den drei THW Ortsverbänden Füssen, Kaufbeuren und Memmingen folgen der Einladung von MdB Stephan Stracke und reisen zu einer Bildungsfahrt in die Bundeshauptstadt.



Die vom Informations- und Presseamt der Bundesregierung organisierte Bildungsfahrt fand in den drei Orstverbänden im Wahlkreis von MdB Stracke großen Anklang. So reisten rund 50 Helfer/innen mit einem Bus für vier Tage nach Berlin.



Das bunte und sehr gut organisierte Programm reichte von der Besichtigung des Reichstagsgebäudes, der Stasi-Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen, des Bundesinnenministeriums, dem Besuch der Bayerischen Landesvertretung bis hin zur Busrundfahrt durch Berlins Straßen und Schiffrundfahrt durch den Regierungsbezirk auf der Spree. Des Weiteren hatte die TWH Reisegruppe die Gelegenheit mit Herrn Stracke über aktuelle Themen zu diskutieren und im THW Berlin, Brandenburg u. Sachsen-Anhalt mit THW Präsident Brömme zu sprechen. In der Feuerwache Berlin-Tiergarten lernten die Interessenten außerdem den Alltag einer Großstadtfeuerwehr mit deren Fahrzeugen und Einsatzmittel kennen.



Wir bedanken uns recht herzlich bei Herrn Stephan Stracke und seinem Team für die Einladung zu dieser durch und durch super organisierten und sehr informativen Bildungsfahrt.



Fotos: Manuel Dehn


THW Reisegruppe vor dem Brandenburger Tor
Gespräch mit THW Präsident Brömme im THW Berlin, Brandenburg u. Sachsenanhalt
Besuch der Bayerischen Landesvertretung in Berlin
Deutscher Bundestag
Teilnehmer der Bootstour
Vorbereiten der Boote
Unterwegs auf der Iller

Bootstour der ersten Bergung auf der Iller

08. August 2015




Maria Steinbach (JS). Im Rahmen des Samstagdienstes führte die erste Bergungsgruppe wieder ihre traditionelle Bootstour auf der Iller durch.



Am Morgen traten zehn Helferinnen und Helfer der ersten Bergung mit zwei Fahrzeugen den Weg zum Iller-Wasserkraftwerk 6 bei Legau an. Von dort aus startete die Bootstour mit zwei unserer Schlauchboote die Iller abwärts. Einige Zwischenhalte zum baden sorgten für eine kühle Erfrischung bei den hochsommerlichen Temperaturen. Aufgrund der geringen Strömung war auch der Teamgeist der Mannschaft beim rudern gefragt. Am frühen Nachmittag erreichte man das Ziel an der Staustufe bei Maria Steinbach. Zurück in der Unterkunft konnten sich die Helfer beim gemeinsamen Grillen stärken.


Neujahrsempfang 2015

10.01.2015

Memmingen (JS). Im Rahmen des jährlichen Neujahrsempfangs unseres Ortsverbands konnten wir wieder zahlreiche Vertreter aus der Politik sowie aus anderen Hilfsorganisationen begrüßen. Ortsbeauftragter Klaus Liepert berichtete in seiner Ansprache über die zahlreichen Tätigkeiten des Ortsverbandes. Auch in diesem Jahr standen wieder zahlreiche Ehrungen auf dem Programm.

Quelle: Memminger Zeitung (13.01.2015)