Suche | Sitemap | Kontakt | Impressum
THW-Thema

Brennende Metallspäne

16. Februar 1998

Memmingen. Ein brennender Metallspänecontainer bei der Firma Berger wird mit Sand abgelöscht. Im Einsatz sind der Radlader, der LKW-Kipper und 8 Helfer.

Kampf gegen Eis und Schnee

9. Dezember 1998

Memmingen. Das THW befreit das Parkhaus in der Krautstraße mit 30 Helfern ca. drei Stunden lang von Eis und Schnee, um Gefahren für Autofahrer und Fußgänger auszuschließen.

Zug rast in Viehherde

29. Oktober 1998

Sontheim. Zugunglück bei Sontheim: In einer stürmischen Nacht verlaufen sich mehrere Rinder auf die Bahnstrecke Memmingen-München und werden gegen 23:30 Uhr von einem Schienenbus erfasst. Der Zug entgleist. Das THW leuchtet die Strecke für die Spurensicherung und Vorbereitung der Bergung aus.

Bild: Memminger Zeitung

Lastwagen brennt: A7 stundenlang gesperrt

28. Juli 1998

Allgäuer Tor. Brennender LKW mit Heuballen auf der Autobahn A7 auf Höhe Allgäuer Tor. Das THW räumt das Fahrzeug ab, unterstützt beim Löschen und transportiert 100m³ verbranntes Stroh ab: 10 Helfer, 4 Stunden und viel Schweiß. 

Bierlaster kippt: A7 mit Glassplittern übersät

16. Mai 1998

Memmingen/Woringen. Auf der A7 verliert ein Bier-LKW etwa auf Höhe der THW-Unterkunft ca. 20 volle Kisten. Die Fahrbahn muss auf 400m Länge gereinigt werden. Der neu im Ortsverband stationierte Radlader bewährt sich ein weiteres Mal hervorragend. 

Bilder: THW Memmingen



Gasexplosion im Tummeplatzweg

3. März 1998

Memmingen. Nach Erneuerungsarbeiten an der Gasversorgung im Tummelplatzweg ereignet sich eine Gasexplosion. Helfer des THW Memmingen stützen das Gebäude ab und steifen es im Inneren aus. Das Dach wird mit Planen abgedichtet. Dabei sind 19 Helfer über 6 Stunden im Einsatz.

Bilder: THW Memmingen